Wolfram Lotz – szenische Lesung
18.01., 20.00, Nordkolleg (RD)

Wolfram Lotz hat ein Stück geschrieben – Ein harmloser Theatertext! Man darf das nicht verwechseln mit dem, was in der Wirklichkeit geschieht! Ein Versuch, in Worte und Bilder zu fassen, wie es sich in dieser verdammten Welt denn aushalten lasse. Dazu erzählt Lotz von einem Somalier, dessen heimische Fischgründe von den Flotten wohlhabenderer Länder leergefischt wurden und der darüber zum Piraten geworden ist. Er lässt zwei Bundeswehroffiziere durch die Wildnis reisen, auf der Suche nach einem wahnsinnigen Oberleutnant. Er berichtet von Eingeborenen, die sich in den Schutz von Blauhelmen begeben und von diesen an Unternehmer vermietet werden, um Rohstoffe für die globale Handyproduktion abzubauen. Eine Irrfahrt, an deren Ende nur noch das Ich und seine Existenz stehen – lächerlich im Finstern.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

... mehr

Robin Hood

Stadttheater (FL)

... mehr

Rumpelstilzchen, 0461/23388

Kleine Bühne (FL)

... mehr

Frühstück für Jedermann

Speicher (HUS)

... mehr

Kap Horn - i verdens storeste sejlskib, Vortrag

Flensborghus (FL)

... mehr

Thespis 11 – Int. Monodrama Festival

Schauspielhaus (KI)

... mehr

 
nach oben