CDs

Slackwax - Night Out

Nach acht Jahren Arbeit sah das Produzentenduo Slackwax (Peter Hoppe und Bernd Batke) die Zeit für ein erstes eigenes Album gekommen. Auf „Night Out“ verschmelzen sie ihre musikalischen Vorlieben für Jazz, Soul, Blues und Country zu einem eigenen musikalischen Stil, in den auch House- und Clubmusik mit elektronischen Elementen einfließen. Weiterlesen …

Editors - The Weight Of Your Love

Nach vier Jahren Wartezeit bringen die Indie-Rocker aus Birmingham endlich ihr viertes Studioalbum auf den Markt. Das Ergebnis der langen Wartezeit heißt „The Weight Of Your Love“ und enthält insgesamt elf Tracks. Für die Aufnahmen sind die Editors nach Nashville geflogen, um mit Produzent Jacquire King zu arbeiten, der unter anderem schon mit Tom Waits, Norah Jones und Kings of Leon zusammen gearbeitet hat. Da wundert es keinen, dass die neue Platte stark vom amerikanischen Rock inspiriert klingt. Weiterlesen …

DELTA RADIO CD-TIPP Juli 2013

Der Sommer steht in den Startlöchern und wird begleitet von Jimmy Eat Worlds siebtem Studioalbum „Damage“. Sänger Jim Adkins bezeichnet die zehn brandneuen Songs als erwachsener, als alles Bisherige. „Damage“ klingt laut, energetisch und macht Lust darauf, die Band bald live zu sehen. Weiterlesen …

Ralfe Band - Son Be Wise

Vorhang auf für das dritte Album der Ralfe Band! Auf „Son Be Wise“ verbindet das Projekt um Oly Ralfe erneut seinen lebhaft-schrägen Folkpop mit maroden Untertönen und verführerischem Lärm. Als Ralfe sein Debüt „Swords“ 2005 in UK und 2007 im Rest Europas erschien, nannte das MOJO Magazin die Platte einen „whiskey-getränkten Folk-Trip von Ost nach West“. Mehr noch, Ralfes mondäugige Schönheit sei schlicht das Ergebnis seiner äußerst lebendigen Vorstellungskraft. Weiterlesen …

 
nach oben