Fat Freddy‘s Drop - Blackbird

(The Drop/Alive)

Die neuseeländische Soul-Reggae-Band Fat Freddy‘s Drop verbringt so viel Zeit auf Tour, dass man sich wundert, dass sie überhaupt noch Alben veröffentlichen. Nun ist es aber endlich wieder soweit, „Blackbird“ ist da.

Zur Veröffentlichung hätte FFD in London innerhalb von 24 Stunden 4.000 Karten verkaufen können, 500 standen allerdings nur zur Verfügung. Der Sound ist nach wie vor berauschend - eine Mischung aus Disco, Roots, Dub, Hip Hop, Blues, Soul und Elektrofunk - verwegen und ruchlos wie die Auftritte der Band. Fazit: Auch das dritte Album von Fat Freddy‘s Drop sollte man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen.

mitteilen




Zurück

 
nach oben