And The Time Axis Manipulation Corporation

Mickey Moonlight

Das Debütalbum des jungen Briten Mickey Moonlight mit seinen unterschwelligen Botschaften und ausgetüftelten Details ist wie gemacht für den Hörgenuss auf dem heimischen Sofa und nicht so sehr für die Tanzfläche. Für sein Album hat Mickey eine große Anzahl schillernder musikalischer Mitstreiter um sich gescharrt, dennoch ist und bleibt die Platte ein einzigartiger und individueller Ausdruck seiner selbst. Er beschreibt das Ganze als Science-Fiction-Exotik, und irgendwie trifft es das. Auf der Platte gibt Mickey immerhin eine abstruse Mischung von Geschichten zum besten, redet von Biotech-Firmen, künstlichen Liebhabern, freiwilliger Sterbehilfe und kosmischen Ambivalenzen. Es gibt disharmonische Folksongs, Zeitreisenaufnahmen und psychedelische Mustermusik – ein buntes Potpourri der guten Laune.
(EdBanger/**)

mitteilen




Zurück

 
nach oben