Buchbesprechungen

The Nightmare Before Christmas

Jack – wer? Jack Geripper aus dem Halloween-Land! Jack irrt nach Halloween total gelangweilt durch die Gegend und sucht und weiß nicht wonach. Er findet, das kann doch nicht alles gewesen sein mit Halloween, da muss doch noch etwas kommen. Typische Midlife Crisis Sinnsuche also. Und so begegnet ihm ein Land namens Weihnachten. Jack ist begeistert, bringt einen Haufen Geschenke mit nach Halloween-Land und beschließt, in diesem Jahr den Job des Nikolaus zu machen. Ha, was der kann, kann Jack schon lange! Nikolaus, ganz sanftmütig lässt ihn gewähren und sieht zu wie Jack in nebliger Winternacht mit seinem leuchtenden Hund Zero (wie passend!) und Schlitten zur Erde zieht.
Kann so etwas gutgehen??? Nun, das wird hier mal nicht verraten. Nur noch so viel: Ja, es ist der berühmte Regisseur Tim Burton, der dieses wunderbar unübliche Weihnachtsbilderbuch geschrieben und gezeichnet hat. Die Reime sind für Tim Burton angemessen böse und haben in der Übersetzung nur wenig gelitten, seine Zeichnungen nahezu genial. Allerdings ist das gesamte Buch wohl eher für „Kind gebliebene“ mit einem Augenzwinkern, als für echte Kinder gedacht.

The Nightmare Before Christmas
Ein gereimtes Bilderbuch von Tim Burton
Quadriga Verlag
15 Euro

mitteilen




Zurück

 
nach oben