Buchbesprechungen

Terry O’Neill/Gered Mankowitz - Breaking Stones 1963-1965

Eine Band auf der Schwelle zum Weltruhm, so lautet der Untertitel dieses starken Buchs. In den Jahren zwischen 1963 und 1965 verfolgten die zwei Londoner Fotografen Neill und Mankowitz hautnah das Entstehen einer der bedeutendsten Bands, die es jemals gab: der Rolling Stones. Beide waren gerade Anfang zwanzig und nutzten die Gunst der Stunde. Sie machten Bilder, die zur Legende erwuchsen. Dieser fulminante Bildband vereint rund 200 Fotos dieser Jahre zu einer großartigen, sehenswerten Hymne an eine Epoche, in der Bands jung waren, die Musik laut und die Fotografen bereit, sich keinen Augenblick entgehen zu lassen, um ihn für Generationen festzuhalten.

 

emons Verlag 2016, 240 S., 39,95 Euro

mitteilen




Zurück

 
nach oben