Buchbesprechungen

KetoKüche zum Genießen – Ernährungsratgeber und Kochbuch

Immer mehr Menschen bevorzugen eine spezielle, z. B. kohlenhydratarme, Ernährung. Manche  müssen und wollen dies auch aufgrund von Erkrankungen tun. Eine Sonderform der sog „Low Carb“ Ernährung, ist die ketogene Diät. Um diese interessante und überaus abwechslungsreiche Rezeptsammlung optimal zu nutzen, sollten Interessierte am besten schon wissen, was die KetoKüche ist und worauf sie sich einlassen (wenig Kohlenhydrate, Kokos in jeglicher Form). Denn obwohl Tabellen anleiten, den täglichen Kohlehydratbedarf zu ermitteln und Listen helfen den Überblick zu behalten, ist doch bei Allem ein gewisses Maß an Vorwissen sehr hilfreich.
Dann braucht dem Genießen, das den beiden Autorinnen besonders am Herzen liegt, nichts mehr im Wege zu stehen. Z.B. mit einem Hähnchen-Avocado-Salat, der wirklich schnell und einfach zubereitet ist und dessen Zutaten in jedem Supermarkt zu kaufen sind. Auch das Orangen-Senf-Huhn entpuppt sich als sehr gelungene Geschmackskombination. Wer mit der KetoKüche allerdings nicht gezielt abnehmen möchte, sollte die recht klein bemessenen Portionen durch eine Sättigungsbeilage (ohne Kohlenhydrate!) ergänzen. Geeignete Lebensmittel sind am Ende des Buches in einem ausführlichen Anhang aufgelistet. Das Rezeptverzeichnis steht gleich am Anfang und teilt so den Inhalt in sinnvolle Kapitel. Fazit: die Ketoküche ist etwas für Kochende, die sich intensiv mit Zutaten, Rezepten und grammgenauen Vorgaben beschäftigen mögen. Wer sich zudem mit intensivem Genuss belohnen möchte, für den ist diese Rezeptsammlung genau richtig.

Von B. Matthaei und U. Gonder
systemed Verlag
19,99 Euro

mitteilen




Zurück

 
nach oben