Buchbesprechungen

Hexenheide

Roman von Mariëtte Aerts
Baumhaus Verlag
12,99 Euro
Lenne und Karin sind beste Freunde und gehen jeden Tag gemeinsam zur Schule. Dabei kommen sie immer an einer Heide vorbei, die sie unter keinen Umständen betreten dürfen, denn genau dort ist seinerzeit eine Mitschülerin verschwunden und nie wieder aufgetaucht. Aber genau dadurch hat diese Heide einen gewissen Gruselfaktor, dem sich die beiden nicht entziehen können. Sie glauben, merkwürdige Lichter zu sehen und wundern sich über ein abgelegenes Haus. Könnten dort etwa echte Hexen wohnen??
Mit sanften Bildern und einer schönen, klaren Sprache entwickelt die Autorin eine mehr und mehr spannende Geschichte. Und nicht zuletzt durch die sehr sympathischen Figuren gelingt es ihr die Spannung bis zur letzten Seite aufrecht zu erhalten.
Dies ist eine gelungene Mischung aus Fantasy, Krimi und Jugendbuch, und bestimmt auch tauglich für alle Menschen oberhalb der „Teeniegrenze“.

mitteilen




Zurück

 
nach oben