Buchbesprechungen

Der Grund

Roman von Anne von Canal, Originalfassung auf 7 CD, gelesen von Heikko Deutschmann, LübbeAudio, 19,99 Euro

Laurits ist Pianist auf einem Kreuzfahrtschiff. Das war nicht immer so. Laurits hatte schon ein Leben vor diesem Leben. Damals war er Gynäkologe, Ehemann und Vater. Und er war im Prinzip glücklich. Was also war passiert?

Anne von Canal blättert in ihrem großartigen Debütroman langsam und mit spürbar zitternden Fingern Laurits Vergangenheit vor ihren Lesern auf. Sie lässt Laurits keine Chance. Auf dieser langen Reise muss er sich zwangsläufig dem stellen, was er verdrängt: seine großbürgerliche Jugend im Stockholm der 1960er Jahre, seinen dominanten Vater, seine überspannte Mutter und auch das vergangene Leben mit seiner Frau Silja und seiner Tochter Liis. Beide waren Liebe, Glück und fester Anker in seinem Leben.


Das klingt alles traurig, ist es aber irgendwie gar nicht. Laurits ist nicht depressiv, nur tatenlos. Nur wenige Male ist das nicht der Fall, so wie bei der folgenschweren Entscheidung, Liis allein zu den Großeltern reisen zu lassen. Doch das kommt erst am Ende zutage. Davor gibt es einen überaus wunderbaren Roman, der jeden Leser sofort in seinem Bann zieht. Seine Hörer ganz besonders, denn sie genießen die geniale Lesung von Heikko Deutschmann. Allen gemeinsam ist: am Ende angekommen sofort wieder von vorne lesen/hören zu wollen.

mitteilen




Zurück

 
nach oben