Buchbesprechungen

Das verdrehte Leben der Amélie

Jugendroman, India Desjardins, Kosmos Verlag, 13,99 Euro

Eigentlich möchte Amelie ja nur ein bisschen Aufregung in ihrem Leben. Aber das geht wohl leider nicht. Entweder alles ist unglaublich langweilig, oder die Ereignisse überschlagen sich. Zum Beispiel, dass ihre Mutter offenbar ausgerechnet in Amelies Schuldirektor verknallt zu sein scheint. Wie peinlich!!!


Weitere Katastrophen folgen, als Nicolas auftaucht, ein echt süßer Kerl. Ein bisschen Übung ist da schon angebracht, bevor Amelie sich traut ihn anzusprechen. Überhaupt ist es insbesondere für 14jährige Mädchen IMMER und ÜBERALL nötig, vorher gut zu planen, was und vor allem WIE man etwas sagt und tut.
Das und eine ganze Menge anderes passiert Amelie von September bis Dezember und sie hält alles akribisch in ihrem Tagebuch fest.
Danke, liebe Amelie, dass du das aufgeschrieben hast. Das bedeutet natürlich: Danke, liebe India Desjardins, dass Sie solch wunderbare Ideen haben, so viele Ideen, dass inzwischen bereits Band 2 von Amelies verdrehtem Leben erschienen ist.

mitteilen




Zurück

 
nach oben