Aus der Region

Wein, Jazz und Kulinarik

Ein FeinHeimischer Frühlingsabend rund ums Kokländer Butterhähnchen erwartet die Gäste des Felder Seegartens am 22.3 (19 Uhr). Für 48 Euro/Person inklusive Aperitif & Kaffee (weitere Tischgetränke á la carte) kann man hier so richtig schlemmen!


Zum Jazzbrunch mit Hòtel du Nord lädt der Seegarten am 23.3. von 10–13 Uhr. Leichtfüßig und voller Hingabe würdigen “Hótel Du Nord” eine große Ära französischer Musikkultur, den Swing Manouche. Was im pulsierenden Paris der mittleren Dreißigerjahre mit Django Reinhardts legendären Quintetts begann, ist längst nicht vorüber. Und so bringen Stefan Back (Klarinette), Philipp Schröter (Akkordeon), Vincent Judith (Gitarre) und Volker Linde (Kontrabass) Neufassungen berühmter Stücke aus dem Fundus der französischen Zigeunertradition den Geist einer faszinierenden Zeit zum strahlen. Um Reservierung wird gebeten!
Anja Anna Strehler hat mit Ihrem Mann Jochen ein „FeinHeimisches“ Menü in 5 Gängen erdacht, selbstredend an die ausgewählten Portweine angepasst. Martin Sauer, Inhaber von Martin´ Weindepot, übernimmt die Funktion des Fremdenführers durch einen dichten Wald aus möglichen Genüssen.
Am 4.4. um 19 Uhr lädt der Seegarten zum Portwein-Abend mit Martin´s Weindepot. Das Menü inkl. Portwein gibt es für 58 Euro.  Für diesen lehrreichen & geschmacksintensiven Abend wird um Reservierung gebeten!


Felder Seegarten, Dorfstr. 107, Felde, Tel. 0 43 40 / 4 98 96 70, www.felder-seegarten.de

mitteilen




Zurück

 
nach oben