Aus der Region

Selbsthilfewegweiser Neumünster

Auf dem neuen Selbsthilfewegweiser Neumünster präsentiert sich ein Steinmännchen. Diese sind so alt wie die Menschheit und markieren im Gebirge nachfolgenden Wanderern zur leichteren Orientierung den Weg. So wie in der Selbsthilfe, wo erfahrene Betroffene chronischer Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Krebs, Menschen mit frischer Diagnose den Weg durch die noch unbekannte Erkrankung weisen können.
Der Selbsthilfewegweiser, der jährlich aktualisiert wird, informiert über bestehende Selbsthilfegruppen, aber auch über wichtige Beratungseinrichtungen und Institutionen im Gesundheits- und Sozialbereich, die Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Er kann kostenlos über das DRK Neumünster bezogen werden.
Weitere Information und Beratung zum Thema Selbsthilfe bekommt man bei Andrea Osbahr, Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe im DRK Neumünster unter Tel. 0 43 21 / 41 91 19 oder unter Email: zks@drk-nms.de und im Internet: www.selbsthilfe-neumuenster.de.

mitteilen




Zurück

 
nach oben