Aus der Region

Nebenjob Lebensretter

Plasma spenden heißt Leben retten. Das sind große Worte, aber sie treffen zu. Allein in Deutschland werden rund 16.000 chronisch kranke Menschen mit Medikamenten aus menschlichem Plasma behandelt.

Vor allem Menschen mit einem Immundefekt benötigen regelmäßig Plasma, da ihr Körper ohne Unterstützung von außen kaum Infektionen abwehren kann. Erst durch Plasmapräparate ist es ihnen möglich, ein relativ normales Leben zu führen. Aber auch Menschen mit Blutgerinnungsstörungen (der so genannten Bluterkrankheit) sind teilweise darauf angewiesen.
Plasma spenden können alle gesunden Menschen zwischen 18 und 59 Jahren bei CSL Plasma, Sophienblatt 98-100, Kiel, Telefon 0431/661690.

Vor, während und nach der Spende werden die Spender vom freundlichen Ärzteteam und speziell ausgebildetem medizinischen Personal rundum kompetent betreut.

Die Spender von CSL Plasma erhalten für ihr Engagement eine Aufwandsentschädigung, die sich an dem unmittelbaren Aufwand je nach Spendeart orientiert (§ 10 Satz 2 Transfusionsgesetz).

www.plasma-spenden.de.

mitteilen




Zurück

 
nach oben